Hilft Sport Kindern wirklich beim Lernen?

Während Kinder lernen oder Ihre Hausaufgaben erledigen, sitzen diese meistens an dem Schreibtisch oder sogar auf der Couch. Bewegung ist da kaum enthalten, außer evtl. der Gang zum Kühlschrank oder zur Toilette. Doch es heißt, dass sportliche Bewegung bzw. der Ausgleich für effektives Lernen essentiell sein soll.
Sport steht hierbei für eine intensive körperliche Anstrengung von 15 bis 30 Minuten täglich. Aus verschiedenen Gründen schaffen das viele Menschen nicht. Das hat zur Folge, dass eine Diskrepanz zwischen Energieverbrauch und -aufnahme entsteht. Das Gehirn benötigt im Durchschnitt nur ein Drittel der aufgenommenen Energie. Es besteht die Möglichkeit, dass in Folge dessen Übergewicht und andere gesundheitliche Schäden entstehen können. Regelmäßig Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren, verhindert dies.
Ob da etwas dran ist, dass Sport sowohl für Kopf als auch für den Körper gut ist? Man hört das immer, doch ohne eindeutige Beweise möchte der innere Schweinehund nicht dran glauben. Deshalb gehen wir hier der Frage nach, ob Sport wirklich beim Lernen hilft und die Konzentration steigert.

Rechnen lernen durch Sport

Eine Studie an fünf Grundschulen in Halle, welche von der Sportwissenschaftlerin Nadja Walter durchgeführt wurde, sollte Aufklärung über den Mythos bringen, dass Sport beim Rechnen lernen unterstützt. In der Studie erhielten einige Schulklassen drei Stunden Sportunterricht in der Woche, während andere Schulklassen lediglich zwei Stunden Sportunterricht in der Woche erhielten. Nach einer Testphase von 16 Monaten, kam ein erstaunliches Resultat raus; die Schüler mit drei Stunden Sportunterricht in der Woche konnten Ihre Konzentration um bis zu 40 % erhöhen.

Weitere Studien

Es ist eine Vielzahl von internationalen Studien vorhanden, die belegen, dass Sport die Konzentration fördert und somit Kinden dabei hilft effektiver zu lernen. Die Sauerstoff- und Blutversorgung des Gehirns wird durch sportliche Aktivitäten angeregt. Dadurch werden mehr Endorphine, Serotonine sowie Dopamine, auch Glückshormone genannt, vom Körper ausgeschüttet. Das Ausschütten von Endorphinen, Serotoninen sowie Dopaminen, baut Stress ab und verbessert die Stimmung. Der Körper ist nach einer sportlichen Aktivität entspannter und der Kopf ist in der Lage eine höhere Konzentration zu erreichen. Außerdem werden Cortisol und Adrenalin reduziert. Eine weitere Botschaft der Studien ist, dass der Effekt unabhängig von der Sportart ist, dass heißt es kommt ganz allein auf die allgemeine Bewegung des Körpers an. Also können Kinder die Sportart betreiben, die Ihnen Spaß machen und schon können die Kinder besser denken. Deshalb sollten Kinder während Ihrer Lernphasen ausreichend Sport treiben.

Steigerung der Aufnahmefähigkeit des Gehirns

Die Durchblutung der einzelnen Areale des Gehirns wird durch Inaktivität behindert. Das bedeutet, dass die Aufnahmefähigkeit des Gehirns durch sportliche Aktivität zunimmt. Kinder, die kein Sport treiben, berauben sich also der Möglichkeit beim Lernen mehr Wissen zu akkumulieren. Außerdem regen sportliche Aktivitäten das Wachstum von Nerven an. Es entstehen durch die Stimulation neue Synapsen, wodurch im Gehirn neue Neuronen gebildet werden. Sportliche Aktivitäten an der freien sind Luft sind besonders wichtig. Die Durchblutung des Gehirns wird bereits durch einen halbstündigen Spaziergang um 14 % gesteigert. Eine eingelegte Bewegungspause kann dazu verhelfen sowohl Konzentrationsschwächen als auch Nervosität zu verringern. Die Kinder müssen hierfür nicht unbedingt vor die Tür gehen, um sich sportlich zu engagieren. Es reichen auch einfache Übungen wie Kniebeugen, Sit-Ups oder Streck- und Dehnübungen vollkommen aus.


Möglichkeiten, Trendthemen in Social Media zu finden

Warum sind Social Media Trends wichtig?
Die Trendüberwachung ist für jedes Unternehmen wichtig. Für Marketingspezialisten und Community-Manager bedeutet die rechtzeitige Teilnahme an einem Gespräch, dass Sie in der Lage sind, dem Gespräch etwas hinzuzufügen. Es kann Trends in Ihrer Branche geben, die die Produktentwicklung bestimmen.

Diese Trendthemen in Social Media zu finden, anstatt anderswo zu suchen, ist einfach der schnellste Weg, um Gespräche zu entdecken, sobald sie stattfinden, und bevor sie in andere Medien übergehen.

Trends auf Twitter

Twitter ist die Heimat von schnelllebigen, aktuellen Inhalten. Es war regelmäßig die Plattform, die wichtige Nachrichten wie das Miracle on the Hudson verbreitet hat. Es ist auch eine Plattform, auf der nicht so große Geschichten passieren, wie der denkwürdige Nachmittag, an dem eine halbe Million Menschen aufhörten zu arbeiten, um den Livestream einer Pfütze in Nordengland über Twitters Streaming-Video-App Periscope zu sehen.

Sie können Trends für bestimmte Standorte leicht erkennen, indem Sie oben im Bereich Trends auf Ändern klicken. Dies kann nützlich sein, um Trends in bestimmten Märkten für gezieltes oder lokales Marketing zu erkennen.

Entdecken Sie Trends auf Instagram

Instagram zeigt Trends in Echtzeit an. Die Trends werden durch den Algorithmus personalisiert, was bedeutet, dass Sie einen wichtigen Trend verpassen könnten, wenn Sie nicht den richtigen Personen folgen.

Trend auf Facebook

Auf der rechten Seite Ihres Newsfeeds befindet sich ein maßgeschneiderter Trendbereich. Der angezeigte Inhalt hängt von Ihren Vorlieben, Befolgen, Aktivitäten und allen anderen Daten ab, die Facebook über Sie gespeichert hat.

Die Geschichten gruppieren sich in Top-Trends, Politik, Wissenschaft und Technik, Sport und Unterhaltung. Vor kurzem war dieser Trendbereich in den Nachrichten, als Journalisten eine schockierende Entdeckung machten – Social Media ist personalisiert.

Das Wall Street Journal entwickelte ein wirklich interessantes Tool namens Blue Feed, Red Feed. Dies zeigt eine Darstellung der verschiedenen Geschichten, die der Algorithmus anzeigen kann. Es zeigt nur einige wenige umstrittene politische Themen, so dass es nicht wirklich als Trendfinder verwendet werden kann, aber es ist eine nützliche Erinnerung daran, dass verschiedene Social Media Trends für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge bedeuten.

Da 62% der US-Erwachsenen ihre Nachrichten aus Social Media erhalten, ist der Echokammereffekt von Social Media gut demonstriert und erinnert daran, dass Trends, wie viel auf Social, personalisiert sind.

Trends auf YouTube

YouTube bietet Trendvideos, die über das Menü auf der linken Seite der Homepage aufgerufen werden können. Wenn Sie zum Ende der Seite gehen, können Sie Ihr Land ändern, um zu sehen, was an anderen Orten im Trend liegt.

Sie können auch über Google Trends auf Trendvideos zugreifen, mit denen Sie YouTube-Trends in verschiedenen Ländern entdecken, einen Sicherheitsfilter anwenden und Trends Tag für Tag überprüfen können.

Google Trends

Google Trends selbst ist ein sehr nützliches Werkzeug und wird SEO-Praktizierenden und anderen bekannt sein. Es ermöglicht Ihnen die Eingabe eines Suchbegriffs und die Anzeige der historischen Anzahl der Suchanfragen in einem Diagramm. Du kannst sehen, ob das Thema abhebt oder sich wieder in die Dunkelheit zurückzieht.

Trends hat auch eine storyorientierte Homepage. Die Zielseite enthält eine Liste von Stories und die dazugehörigen Suchbegriffe. Es hat ein Diagramm mit einem Zeitrahmen, das Ihnen die Geschwindigkeit des Trends anzeigt.

Die Seite sammelt Daten von Google Search, Google News und Youtube, um die Rankings zu erstellen. Wenn Sie auf die Geschichte klicken, werden Beispielnachrichten, geografische Aufschlüsselungen, Such- und Nachrichtenverlauf und verwandte Themen angezeigt.

Trend zu BuzzFeed

Es könnte die Heimat von Clickbait sein, aber wenn Sie den Puls der Popkultur nehmen wollen, könnten Sie es noch schlimmer machen, als die Trending-Seite von BuzzFeed zu besuchen.

Eines der größten viralen Phänomene überhaupt, The Dress wurde ursprünglich auf Tumblr veröffentlicht. Erst als BuzzFeed die Geschichte aufnahm, brach es das Internet.

Reddit

Die Titelseite des Internets ist eine weitere Seite, die sich mit Trendgeschichten beschäftigt, wobei Upvotes Geschichten auf die Homepage bringen. So viel Traffic fließt durch Reddit, dass es dafür bekannt ist, Websites die “Reddit-Umarmung des Todes” zu geben, wo zu viele Menschen gleichzeitig versuchen, auf eine kleinere Website zuzugreifen, was dazu führt, dass sie unzugänglich ist.


Die unerwartete Kraft des Jabs

Es gibt einen Grund, warum dein Jab auch als dein “Einer” bekannt ist. Es ist eine grundlegende Bewegung, die die Voraussetzungen für den Aufbau von Boxkombinationen schafft, eine Vielzahl von komplementären Boxfertigkeiten erlernt, herausfindet, wie Ihr Körper von der Startposition zu einem Hit übergeht und sich als neuer Contender in Ihren Handschuhen wohlfühlt.

Obwohl sie von einigen der mächtigeren Schlägen im Boxsport überschattet wird, ist das Erlernen des perfekten Stoßes eine großartige Möglichkeit, einen guten Schnappschuss in Ihr Training zu integrieren. Der Jab ist nach wie vor ein wichtiger Grundstein im Boxsport und verdient es, umfassend unterrichtet zu werden. Es ist auch ein beliebter Trend, dass Boxer diesen Stil häufig verwenden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was ein Jab leisten kann und wie man ihn im Ring verwendet.

Reaktive Gegenschläge oder proaktives Stechen

Der Gegenschlag ist ein großartiges Werkzeug, aber im Kern ist er ein reaktiver Schlag. Auf der anderen Seite ist der im Boxring verwendete Jab proaktiv. Einen schnellen Stoß zu werfen ist wie ein Lineal herauszunehmen – es kann als Messstab verwendet werden, um Ihre Distanz zu testen, und es gibt Ihnen Informationen über die Position Ihres Gegners und wie er sich bewegen wird.

Der linke Stoß ist eine Bewegung, die im Vergleich zu vielen der stärkeren Schläge im Boxtraining wenig Bewegung oder Energieverbrauch erfordert. Es erfordert eine minimale Bewegung im vorderen Bein, wobei die Energie aus dem hinteren Bein kommt, um den Schlag zu landen. Es ist diese Gewichtsverlagerung von einem Fuß zum anderen ohne eine signifikante Nachjustierung der Boxhaltung, die den Schlag so schön macht. Mit anderen Worten, Sie sind immer in der Lage, einen schnellen Stoß zu werfen.

Etablierung der Dominanz

Der Stoß wird oft verwendet, um die Dominanz im Ring zu bestimmen, was auch als Ringsteuerung bezeichnet wird. Du kannst den Jab werfen, während du im Ring boxst, um deinen Gegner zu testen und ihn für Power Punches einzurichten. Schlagen Sie Ihren Gegner mehrmals mit einem doppelten oder dreifachen Schlag an verschiedenen Stellen, damit er während des Sparrings zuckt oder blinzelt. Wenn Sie sehen, dass sie ihre Deckung aufgegeben haben, nutzen Sie die Öffnung und bringen Sie einen kraftvollen Zwei-Schlag ein – A.K.A. eine Gerade nach rechts – hinter dem Stoß.

Da Stöße schnell und präzise eingesetzt werden können, muss es einen Kompromiss geben. Der Kompromiss beim Boxen von Jab ist Gewalt.

Ein Jab wird im Allgemeinen nicht als Knockout-Zug verwendet, aber er reicht gerade aus, um deinen Gegner in die Defensive zu bringen, und ein defensiver Gegner ist einer, der leichter zu treffen ist. Obwohl es wie eine der rudimentäreren Boxfertigkeiten zu lernen scheint, spielt es eine wichtige Rolle beim Sparring.

Drücken Sie weiter

Sobald du erfolgreich Stöße in Kombination mit Power Punches geworfen hast, solltest du dich nicht von deinem Gegner zurückziehen und ihm Zeit zur Erholung geben. Stattdessen drücke sie weiter und übe Druck aus, bis sie ihre Deckung verlieren. Schaffe mehr Platz für dich selbst, indem du direkt zurück zum


Jab gehst und alle Gegenschläge vermeidest, die ein Gegner bereit sein könnte zu werfen. Arbeite in einigen Boxkombinationen, bis der Rücken an den Seilen anliegt.

Das Boxen mit dem Jab ermöglicht es dir, gleichzeitig offensive und defensive Maßnahmen zu ergreifen. Dein schnelles Stechen stört Gegenschläge und Kraftschläge von einem Gegner und hält sie im Ring von dir fern. Manchmal bedeutet es nicht, ein starker Kämpfer zu sein, die meisten Power-Schläge im Kampf zu haben; es geht darum, den Knockout-Schlag des Gegners zu verhindern.

Wie man den perfekten Jab wirft

Bevor Sie den perfekten Schlag werfen können, müssen Sie sich auf die Perfektionierung Ihrer Boxhaltung konzentrieren. Die orthodoxe Boxhaltung ermöglicht eine schnelle Bewegung, ohne dabei Balance und Stabilität zu beeinträchtigen.

Stehen Sie gerade auf und legen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Verschieben Sie einen Fuß leicht vor den anderen für eine angewinkelte Annäherung, während Sie eine leichte Drehung einbauen, um Ihre Hüften nach vorne zu halten. Der Vorderfuß sollte flach sein, die Ferse des Hinterfußes leicht angehoben. Da ein Stoß eine Linksbewegung ist, sollte der linke Fuß der führende Fuß sein. Halten Sie eine leichte Beugung in den Knien und verteilen Sie Ihr Gewicht gleichmäßig auf Ihre beiden Füße. Deine Fäuste sollten in einer Wachposition angehoben werden.

Um einen Stoß zu werfen, tritt mit dem Bleifuß leicht nach vorne und treibt die Energie von hinten an. Ihre rechte Hand wird in einer Faust durch Ihr Gesicht gehalten, da Ihre linke Hand mit einem Druckknopf ausgestreckt wird. Wenn sich deine Faust ausdehnt, sollte sie sich so drehen, dass deine Knöchel zum Himmel und deine Handfläche zum Boden zeigen, während sich der Ellbogen gerade bewegt.


Vorteile des Sports für Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Behinderungen haben es schwer, aber oft merken sie es nicht, besonders wenn sie mit einer Behinderung geboren wurden. Aber diejenigen, die als Erwachsener durch Unfallverletzungen Gliedmaßen oder Sehkraft verlieren, werden wissen, was ihnen fehlt, weil sie ein Leben ohne Behinderung erlebt haben. Es sind diese Menschen, die es schwieriger finden, sich an ihr neues “Normal” diese Art von Unfall fühlt sich an, als würdest du von einemstarken Boxer getroffen, aber durch einen Sport kann man ihnen in vielerlei Hinsicht helfen.

Es gibt ihnen etwas, worauf sie sich freuen können. Mit einer Behinderung können viele der üblichen Aktivitäten einfach nicht durchgeführt werden, so dass viel von ihrem neuen Leben verloren geht. Bei all den Dingen, die sie jetzt nicht können, macht es einen großen Unterschied, etwas zu finden, mit dem sie nicht nur arbeiten, sondern auch Spaß haben können. Dies wird auch einen großen Einfluss auf die Community haben.

Sport zu treiben gibt ihnen einen Grund zum Leben, für diejenigen, die es oft lieber nicht tun würden, besonders in den ersten Monaten des Wissens, dass sie nie wieder die Art von Leben haben werden, an die sie gewöhnt und geliebt waren. Und zu wissen, dass es Menschen wie dich gibt, die auf dich angewiesen sind, um mit ihnen eine Teamsportart zu betreiben, kann nur eine gute Sache sein. Es gibt ein Verantwortungsbewusstsein in einer Zeit, in der du nicht für viel in deinem Leben verantwortlich sein kannst.


Es hilft ihnen, sich an ihren Lebensstil anzupassen und Freunde zu finden. Sie tut dies, indem sie die Bedeutung und den Fokus der Behinderung auf das Spiel legt und darauf, was sie tun müssen, um es zu spielen – und vielleicht, um es zu gewinnen. Sie denken darüber nach, wie sie darin besser werden können, und sie sehen auch andere Menschen, denen es oft schlechter geht, als dass sie ihr Leben durch Sport zum Erfolg führen. Das gibt ihnen die Inspiration, sich mehr zu bemühen.

Es gibt ihnen einen Grund, die Übungen zu machen, die notwendig sind, um sie fit zu halten und in der Lage zu sein, einen Rollstuhl, Krücken oder diese Prothese zu managen. Ohne guten Grund haben sie oft das Gefühl, einfach aufzugeben. Wenn sie fit werden, sind sie gesünder und fühlen sich besser. Wenn sie sich besser fühlen, sind sie eher bereit, in ihrem Sport gut zu sein, und so geht es weiter.

Sport zu treiben und an Wettkämpfen teilzunehmen, ist eine Herausforderung, die viele Behinderte gerne annehmen. Wenn sie gewinnen, fühlen sie sich auf eine Weise gut in sich selbst, die vorher fehlte. Wenn sie auf einem hohen Niveau gewinnen, haben sie das Gefühl, etwas erreicht zu haben, was ohne die Behinderung nicht möglich gewesen wäre, so dass es dann für sie – und auch für andere Menschen – akzeptabler wird.


Gesunde Gewohnheiten: Training mit dem Hund

Die Tage der Jagd, des Jagens und der Verfolgung sind vorbei. Ihr Hund muss nicht mehr sein eigenes Abendessen finden oder sich vor größeren Raubtieren verstecken. Ergebnis: Ein ungesunder Hund, der genauso wie du vor dem Fernseher sitzt. Solltest du Fido für einen Aerobic-Kurs für Hunde anmelden?

Nein. Es ist an der Zeit, Ihrem Hund zu helfen, in Form zu kommen, indem er Ihnen hilft, in Form zu kommen. Die Association for Pet Obesity Prevention schätzt, dass Tierärzte in den Vereinigten Staaten inzwischen mehr als 100 Millionen Hunde und Katzen als übergewichtig oder fettleibig einstufen, gegenüber 80 Millionen vor fünf Jahren. Sechzig Prozent der Katzen geben die Waage bei ungesunden Gewichten, etwas mehr als die 56 Prozent der Hunde.

Während die Vorteile eines gesunden Lebensstils für den Menschen bekannt sind, werden auch fittere Haustiere belohnt. Hunde, die regelmäßig Sport treiben, sind entspannter, im Allgemeinen besser erzogen und haben weniger Probleme mit dem Kauen und Bellen, so MSNBC Health Editor Molly Masland.

“Ein Hund wird wahrscheinlich eine bessere Persönlichkeit haben, wenn er trainiert, und vielleicht werden wir das auch”, sagt Dr. Howard Erickson, Professor für Physiologie am College of Veterinary Medicine an der Kansas State University.

Und genau wie Menschen haben Hunde, die in Form bleiben und sich richtig ernähren, gesündere Herzen, effizientere Atmungssysteme, stärkere Muskeln und Knochen und leben oft länger als sitzende Haustiere, sagt Erickson.

Ein gesünderes Haustier kommt auch Ihnen zugute. Wie? Hunde können eine motivierende Kraft in Ihrem Trainingsleben sein, indem sie Sie für Ihre Fitnessziele verantwortlich machen. Das sagt Dr. Robert Kushner, Professor für Medizin an der Northwestern University Medical School. Kushners Studie zeigt, dass, wenn Menschen und ihre Hunde sich gemeinsam bewegen und ernähren, beide Gewicht verlieren und es fern halten.

Darüber hinaus fügte ein Hundefreund Abwechslung hinzu und trug dazu bei, den Trubel einer normalen Fitnessroutine zu reduzieren. “Auf der ganzen Linie fanden es Menschen, die mit ihren Hunden trainierten, lohnend, lustig und eine Möglichkeit, sich mehr mit ihrem Hund zu verbinden als je zuvor”, sagt Kushner.

Nachfolgend finden Sie Richtlinien aus der MSNBC.com-Forschung, um die Sicherheit Ihres Hundes zu gewährleisten:

1. Hüte dich vor dem Wochenend-Kriegersyndrom. Stellen Sie sicher, dass sowohl Sie als auch Ihr Hund in Form sind, bevor Sie sich anstrengenden Aktivitäten beteiligen, da übermäßige Bewegung bei gelegentlichen Stößen zu schweren Verletzungen für Sie beide führen kann.

2. Bringen Sie immer eine zusammenklappbare Hundenapf und einen Vorrat an Trinkwasser mit.

3. Wenn Sie Ihren Hund mitnehmen, halten Sie Ausschau nach Anzeichen von Hitzeerschöpfung, wie übermäßiges Keuchen, Speichelfluss, Erbrechen oder Taumeln. Manchmal setzt sich ein Hund einfach hin und weigert sich, weiter zu gehen.

4. Achte auf das Wetter. Wenn Sie Ihren Hund an einem heißen oder feuchten Tag zum Training ausführen, kann dies zu einem Hitzschlag führen.

5. Wenn Ihr Hund stark überhitzt ist, tragen Sie ihn sofort an einen schattigen Ort, lassen Sie ihn kleine Mengen Wasser trinken und waschen Sie ihn nach Möglichkeit ab. Wenden Sie sich an einen Tierarzt.

6. Überprüfen Sie regelmäßig die Füße Ihres Hundes auf Schnitte, Dornen oder gerissene Pads. Einige Oberflächen, wie z.B. heißer Bürgersteig, scharfer Kies oder Eis, können schmerzhafte Schäden an den Pfoten Ihres Hundes verursachen. Bevor Sie aufbrechen, fragen Sie sich, ob Sie barfuß auf der gleichen Fläche laufen wollen.

7. Halten Sie Haustiere lizenziert und an der Leine und denken Sie daran, die Scheiße zu schaufeln.

8. Nehmen Sie Ihren Hund nicht direkt nach dem Essen zum Laufen oder Training mit, sonst könnte Ihr Haustier Krämpfe und Erbrechen erleiden.

9. Trainieren Sie Ihr Haustier niemals, während Sie ein Auto mit Ihrem Hund draußen an der Leine fahren, oder während Sie ein Fahrrad, Skateboard oder Rollschuh laufen.

Wie bei jedem Trainingsprogramm sollten Sie und Ihr Hund vor Beginn von einem Arzt/Tierarzt untersucht werden. Ihr Hund muss allmählich anfangen, so wie Sie es zu Beginn Ihrer Fitnessreise getan haben. Beginnen Sie, indem Sie um den Block herumgehen und jeden Tag einen Block hinzufügen, um bis zur optimalen Entfernung zu arbeiten.

Achten Sie bei der Entscheidung, welche Übung Sie durchführen sollten, auf die Größe und Rasse Ihres Hundes. Sehr kleine Hunde sind keine guten Jogging-Partner, und Hunde mit hochgeschobenen Nasen (Pekinesen, Bulldoggen, Möpse, Mastiffs) haben oft Atembeschwerden, so dass sehr anstrengende Trainingseinheiten gefährlich sein können.